Wir werden heute unsere 1. Nacht im neuen Haus verbringen. Die aktuellen Temperaturen haben uns dazu bewogen. Denn wir haben in unserer Dachwohnung 33,5 °!!!! Und es kühlt einfach nicht ab.

Also Matratze geschnappt und alles so weit rübergetragen, dass wir heute Abend gut drüben übernachten können.

Die letzten Tage waren richtig stressig und es nimmt kein Ende.  Es wurde der Schlafzimmerschrank gekauft und aufgebaut. Gardinen für Meikes Zimmer ausgesucht und aufgehängt. Flächenvorhänge für Esszimmer und Wohnzimmer in ca. 5 Geschäften gesucht und auch gefunden.  Aufgehängt sind diese schon mal im Esszimmer. Esstisch samt Bank und Stühle sind bestellt.  Bett ausgesucht und bestellt. Fliegengitter bestellt und teilweise eingebaut. Und ganz nebenbei natürlich auch noch geputzt.

Die nächsten Tage und Wochen werden wir hauptsächlich damit beschäftigt sein, unsere Wohnung nach und nach leer zu räumen. Das Gästezimmer muss noch tapeziert werden und der HWR-Raum verlangt auch noch nach Aufmerksamkeit.

Es gibt also noch viel zu tun :-)

Wünsche meinen fleißigen Lesern eine gute und erholsame Nacht!

Eure Martina

3 Kommentare zu „27.07.2012 Unsere 1. Nacht im neuen Haus“

  • Hi Martina,

    oh wie genial :-)
    Bei uns läuft zur Zeit das Aufheizprogramm. Schön warm im Haus.
    Nun heißt es fröhlich spachteln :-)

    LG Doreen

  • admin:

    Hi Doreen,

    ja…die Nacht war nicht so genial…hab kaum geschlafen. Ich muss mich noch an die neue Schlafsituation gewöhnen. Und die Hitze tut ihr Übriges…

    Spachteln während dem Aufheizprogramm stell ich mir auch nicht so prickelnd vor. Da ist fröhliches Schwitzen angesagt. Haltet durch… ich denk an Euch.

    LG Martina

  • Lisa Hess:

    Wie schön, herzlichen Glückwunsch! Ich lese immer eifrig euer Bautagebuch. Wir haben vor drei Jahren auch mit Pro Haus gebaut… Wünsche euch alles Gute im neuen (wirklich sehr schönem) Haus.

Kommentieren