Freitag 22.10.2010

Angesetzt war der Termin für 9.00 Uhr in der Früh. Herr Bender von ProHaus wollte an diesem Termin auch anwesend sein, damit  er unterstützend als Hausverkäufer beraten  kann, was an Planänderungen machbar ist.

Herr Bender meinte, dass die Besprechung mit dem Architekten ca. 3-4 Stunden in Anspruch nehmen wird. Ich konnte mir kaum vorstellen, dass dieser Termin so lange dauern sollte, zumal wir an unserem Haus nur minimalste Veränderungen vornehmen lassen wollten.

Um 8.30 Uhr brachte ich meine Tochter in den Kindergarten und fuhr mit dem Auto schnell nach Hause, da ich zu diesem Termin pünktlich erscheinen wollte. Kurz vor unserem Haus, es war so gegen 8.45 Uhr, war auch schon ein Mann mit Kamera bestückt zu Gange und machte fleißig Fotos in unserer Straße. Wie sich später raus stellte, war es unser Architekt Herr B.Göker, der unser Grundstück begutachtete. Mit Ihm konnten wir vorab draußen schon ein paar fachliche Fragen klären. Wir waren sehr angenehm überrascht, mit welcher Geduld Herr Göker unsere Fragen fachmännisch beantwortete. Wir fühlten uns bei ihm gut aufgehoben. 

Pünktlich um 9.00 kam dann auch Herr Bender dazu und es konnte losgehen. Wir gaben dem Architekten unsere Änderungen bezüglich des Grundrisses durch, welche direkt auf dem Plan übertragen wurde. Für uns war es ein wenig verwirrend, da wir unsere Planung spiegelverkehrt ändern mussten. Zu unserer Erleichterung wurden die Änderungen über dem  ursprünglichen Plan auf Architektenpapier gezeichnet, sodass wir uns die Räume besser vorstellen konnten. Nach 3 Stunden waren wir dann soweit mit allem durch. Nur die Wunschfarbe unseres Hauses sorgte für Verwunderung seitens des Architekten und Herrn Bender. Ich hatte ganz spontan gemeint, dass unser Haus braun/weiß werden sollte.

Dies stieß nicht auf allgemeine Begeisterung! Die Männer, inclusive meines Göttergatten,  waren geschlossen der Meinung, dass Haus würde in weiß/dunkelgrau viel besser aussehen. So steht es auch als Musterhaus in Mannheim. Allerdings ist mir das dunkelgrau ein wenig zu düster. Was die Farbe anbetrifft, wird es bestimmt noch Diskussionen geben. Aber bis zur Bemusterung haben wir ja noch ein wenig Zeit.

Wir waren an diesem Tag hoch zufrieden mit der Besprechung des Architekten. Jetzt müssen wir noch ca.  4 Wochen warten, bis ProHaus den Entwurf des Architekten gezeichnet und die Unterlagen fertig gestellt hat. Bis dahin heißt es geduldig sein.

Kommentieren