09.11.2010

Heute war Tag der Bohrung! Beauftragt mit dem Bodengutachten war die Firma Clayton Umwelt-Consult-GmbH.

Wir hatten mal wieder Glück mit dem Wetter, es regnete den ganzen morgen und als der Bodengutachter kam, hörte es auf zu regnen, sodass er seine Arbeiten bei trockenem Wetter durchführen konnte.

Es wurden 2 Löcher auf unserem Grundstück gebohrt. Die Tiefe der Bohrungen war jeweils 4,00  Meter, da wir ohne Keller bauen. Mit Keller wären es ca. 6,00 Meter gewesen. Lt. Auskunft des netten Mitarbeiter, der bei uns die Bohrung durchgeführt hat, ist der Baugrund unproblematisch und somit sind keine Schwierigkeiten beim Hausbau zu erwarten *freu*

Mittlerweile sieht unser Gelände wie ein militärischer Übungsplatz der Bundeswehr aus.  Letzte Woche wurden die roten Pflastersteine quer durch unsern schönen Rasen entfernt, die 1.Hälfte unserer Dachziegel von der Garage sind auch schon runter.

Kommentieren